Einsam und allein in Kroatien, Dinara (1831m)

Einsam und allein in Kroatien, Dinara (1831m)

“Du weißt was bei Landminen zu tun ist?” “Nicht draufsteigen.” Mein letzter Dialog bevor ich in den Süden aufbreche. Die Gefahr, welche von Minen oder Blindläufern ausgeht, ist in Kroatien immer noch gegeben, aber laut der Minenkarte des kroatischen Entminungsdienstes nicht mehr in dem Gebiet, welches ich vorhabe aufzusuchen. Das Gebiet östlich von Knin bis […]

O’zapft is – der höchste Biergarten Deutschlands, die Zugspitze (2962m)

O’zapft is – der höchste Biergarten Deutschlands, die Zugspitze (2962m)

Im Rahmen meines Projektes der europäischen Landeshöhepunkte sollte nach dem Rysy in Polen, und einer nicht erfolgreichen Tour in Liechtenstein, der zweite Berg der ungeplanten Liste folgen. Ich spreche von der Zugspitze in Deutschland. Traumwetter, eine unglaubliche Fernsicht und noch dazu Wochenende: eine Mischung, welche die Tour nicht unbedingt zu einer Einsamen machte. Die Reise […]

Polens Höchster – der Rysy (2499m) in der Hohen Tatra

Veröffentlicht von am Nov 4, 2013 in Bergtouren, Europas Landeshöhepunkte, Hohe Tatra | 8 Kommentare
Polens Höchster – der Rysy (2499m) in der Hohen Tatra

Die höchsten Berge von Polen und der Slowakei können sich täglich gute Nacht und guten Morgen wünschen. Nur wenige Kilometer Luftlinie trennen die beiden Gipfel des Gerlach und des Rysy, also wenn eine überlange Slackline… ach, lassen wir das. Jedenfalls blickt man wunderbar vom polnischen Rysy auf den slowakischen Gerlachovský štít und umgekehrt ebenso, das […]

Die Großen Zehn

Veröffentlicht von am Jul 20, 2012 in Alpinismus & Outdoor, Nordalpenweg | Ein Kommentar
Die Großen Zehn

Lange bevor “www” gleichbedeutend für „World Wide Web”, also das Internet wurde, war das unscheinbare Kürzel bereits einer eingeschworenen Gemeinde in Österreich bestens bekannt: Es stand und steht bis heute für “Weitwanderweg”. In Österreich gibt es rund 100 regionale wie überregionale Weitwanderwege. Das Spektrum reicht von einfacheren Flachlandwanderungen bis hin zu anspruchsvollen und ausgedehnten, oft […]

Ültralight

Veröffentlicht von am Jul 18, 2012 in Alpines Basiswissen & Praxis, Nordalpenweg | 2 Kommentare
Ültralight

Bereits während meiner Vorbereitung und in den Tagen vor dem Start habe ich mich viel und ausführlich damit beschäftigt, was ich tatsächlich mitnehmen soll. Was ist es Wert diesen langen Weg getragen zu werden? Ein Fotopost des Ausrüstungshaufens bewirkte eine auffordernde Reaktion eines Freundes, doch eine Liste des Zeugs online zu stellen. Angesichts der jüngsten […]

Wüstenschiffe

Veröffentlicht von am Jul 16, 2012 in Nordalpenweg, Reiseberichte & Reportagen | Keine Kommentare
Wüstenschiffe

Anfängliche Hitze und viel Sonne auf den Höhen der Karstflächen ließen uns zu Wasserträgern avancieren. Und ein guter Wanderer ist ein vorbildlicher, wenn er auch dementsprechend oft trinkt, am Besten jede halbe Stunde. Vorbildlich nuckeln wir jede halbe Stunde und an besonders dürren Tagen noch öfter an unseren blauen Schläuchen, die sich aus kleinen, eigens […]

Von Wölfen und Feen

Veröffentlicht von am Jul 14, 2012 in Nordalpenweg, Reiseberichte & Reportagen | 2 Kommentare
Von Wölfen und Feen

“Die Grenzen sind im Kopf und sind sie nicht im Kopf, so sind sie nirgendwo.” hat André Heller (Danke Sonja) geschrieben. Ich sage, die Grenzen sind im Körper, wenn nicht im Kopf. Denn zwischen den Gutensteiner Alpen und dem Schneeberg mussten wir feststellen, dass wir zuviel Gepäck auf unseren Rücken transportieren. Schließlich saßen wir nach […]

Heidi und Christine

Veröffentlicht von am Jul 12, 2012 in Nordalpenweg, Reiseberichte & Reportagen | Keine Kommentare
Heidi und Christine

Wer kennt ihn nicht, den Wienerwald. Wiener Alpen in Niederösterreich? Diese touristische Etikette für die vormaligen Wiener Hausberge habe ich auch schon mal gelesen. Können die Gutensteiner Alpen behaupten überregional gekannt zu werden? Auch ich muss gestehen, dass ich dieses in der Alpenvereinseinteilung der Ostalpen vorkommende Gebiet erst durch die zwei Etappen kennen lernte – […]

Franz Adrian Wenzl

Veröffentlicht von am Jul 10, 2012 in Nordalpenweg, Reiseberichte & Reportagen | Ein Kommentar
Franz Adrian Wenzl

Warum nur dieser Titel? Ehrlich, auch ich frag mich das während ich diese Zeilen schreibe. Die Erinnerung an den ersten Tag brachte mich auf diese Überschrift, denn am Ende dieses Tages, also dort wo wir Perchtoldsdorf verließen und des Weiteren quer durch den Wienerwald gehirscht sind, dort haben wir schließlich in der sengenden Hitze eines […]

Perchtoldsdorf

Veröffentlicht von am Jul 6, 2012 in Nordalpenweg, Reiseberichte & Reportagen | 2 Kommentare
Perchtoldsdorf

Den Staub vom Server wischen und endlich – ja, endlich – nach vielen Monaten einen neuen Beitrag schreiben. Wie oft hab ich mir schon gesagt, dass ich mich hinsetze und wieder mal schreibe? Wie lange hören mich meine Freunde schon davon sprechen den Blog neu zu beleben? Kein neues Design, kein neues Layout und trotzdem: […]

Zur Akklimatisation auf den Andyrchi (3913m)

Veröffentlicht von am Sep 15, 2009 in Elbrus, Hochtouren, Kaukasus | Ein Kommentar
Zur Akklimatisation auf den Andyrchi (3913m)

Der Kaukasus-Hauptkette nach Norden vorgeschoben, zwischen Adylsu- und Adyrsu-Tal liegt die relativ kurze Adylsu-Kette. Am deren äußersten Ausläufern, in unmittelbarer Nachbarschaft des höchsten Gipfels der Kette (Kurmychi, 4058 m) liegt das Ziel der für diesen und den Folgetag geplanten Akklimatisationstour: “Andyrchi” gibt uns unser ukrainischer Begleiter Anatoly zu verstehen. Er deutet auf einen relativ flachen Felsriegel, der […]

Elbrus International

Veröffentlicht von am Jun 7, 2009 in Einblicke, Elbrus, Reiseberichte & Reportagen | 2 Kommentare
Elbrus International

Wie bereits erwähnt geht’s im Juli auf das Dach Europas – den Elbrus. Die kommende Woche werde ich mich noch auf den Bergen Oberösterreichs so gut es geht darauf vorbereiten und die Ausrüstung auf Herz und Nieren überprüfen. Die Visumvergabe klappte soweit, auch wenn es bei der Russischen Botschaft kleine Verzögerungen gab. Schlussendlich konnte ich […]